Leistungsbewertung

Sie sind hier: Sekundarstufe >

Bewertung der schriftlichen und sonstigen Leistungen

Bestehende Regelungen:

Auszug aus der Schulordnung (Stand: 2007)

Abschnitt 6: Leistungen und Arbeitsformen

Der Lehrer stellt die Leistungen der Schüler in pädagogischer Verantwortung fest. Er beachtet dabei die gültigen Vorschriften und die von Fach- und Gesamtkonferenzen festgelegten Maßstäbe. Bei der Leistungsfeststellung werden möglichst viele mündliche, schriftliche und praktische Arbeitsformen zugrunde gelegt.

Anlage 2 Abschnitt 3: Mündliche Leistungsnachweise

Bei der Erarbeitung des Unterrichtsstoffes und der Sicherung der Unterrichtsergebnisse haben alle mündlichen Arbeitsformen neben den schriftlichen ihr eigenes Gewicht. Mündliche Leistungsnachweise sind bei der Leistungsbewertung angemessen zu berücksichtigen.

bewertung

Gewichtung der sonstigen Note

…*  Die prozentuale Gewichtung der beiden Anteile wird in jeder Fachschaft festgelegt