Jugend musiziert

Sie sind hier: Sekundarstufe > Wettbewerbe >

Jugend musiziertJugend Musiziert 2018

Ein Klick auf das Logo führt euch direkt zur Web-Seite!

 

Was ist Jugend Musiziert?

Es ist ein Musikwettbewerb für das instrumentale und vokale Musizieren der Jugend.

Es gibt drei Phasen:

  1. Regionalwettbewerb
  2. Landeswettbewerb
  3. Bundeswettbewerb

Der Regionalwettbewerb findet immer im Januar an der DS Bilbao statt. Eine Jury entscheidet über das Weiterkommen der Teilnehmer zum Landeswettbewerb. Dieser findet jedes Jahr an einer anderen Deutschen Schule der iberischen Halbinsel statt. Zum Bundeswettbewerb, der immer in einer deutschen Stadt stattfindet, dürfen die Besten des Landeswettbewerbes fahren.

Die SchülerInnen werden nach ihrem Geburtsjahr in Altersgruppen eingeteilt:

Altersgruppe Ia nur Regionalwettbewerb geb. 2010, 2011 und später
Altersgruppe Ib nur Regionalwettbewerb geb. 2008, 2009
Altersgruppe II nur Landeswettbewerb geb. 2006, 2007
Altersgruppe III bis Bundeswettbewerb geb. 2004, 2005
Altersgruppe IV bis Bundeswettbewerb geb. 2002, 2003
Altersgruppe V bis Bundeswettbewerb geb. 2000, 2001
Altersgruppe VI bis Bundeswettbewerb geb. 1997, 1998, 1999

Man beachte, dass erst die SchülerInnen der Altersgruppe II (AG II) zum Landeswettbewerb weitergeleitet werden und dass erst die SchülerInnen der AG III zum Bundeswettbewerb fahren dürfen!

Wertungen

Landesinterne Wertungen:

  • Kammermusik (jede Art von instrumentalem Zusammenspiel möglich – z.B. Klavier-Vierhändig, Cello mit Violine und Kontrabass, Klavier mit Violine usw.)
  • Vokal-Ensemble (2-8 Sänger/innen)
  • Popgesang

Bundesweite Wertungen:

Solowertung:

  • Blasinstrumente (z.B. Flöte, Oboe, Saxophon, Klarinette)
  • Zupfinstrumente (z.B. Gitarre)
  • E-Bass (Pop)
  • Musical
  • Orgel

Ensemblewertungen:

  • Klavier-Vierhändig
  • Duo: Klavier und ein Streichinstrument
  • Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier
  • Schlagzeug-Ensemble

Vorspielzeit und Programm

Es gibt je nach Altersgruppe und Wertung unterschiedliche Vorspielzeiten und Anforderungen an das Programm.

Es wird hier nur ein ungefähren Überblick gegeben. Jedes Programm sollte mit Frau Peltier vorher abgesprochen werden.

Solowertungen:

 

Altersgruppe Programm Auftrittszeit
I und II mindestens zwei Stücke aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen 6-10 Minuten
III mindestens drei Stücke aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen 10-15 Minuten
IV bis VI mindestens drei Stücke aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen 15-20 Minuten

Ensemblewertungen:

 

Altersgruppe Programm Auftrittszeit
I und II mindestens zwei Stücke aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen 6-10 Minuten
III bis VI mindestens zwei Stücke aus mindestens zwei unterschiedlichen Epochen 10-20 Minuten

Popgesang:

 

Altersgruppe Programm Auftrittszeit
I mindestens zwei Titel 6-10 Minuten
II mindestens drei Titel, davon muss ein Titel unbegleitet sein, ein Titel muss langsam (Ballade) und einer schnell sein 6-10 Minuten
IV bis VI mindestens drei Titel, davon muss ein Titel unbegleitet sein, ein Titel muss langsam (Ballade) und einer schnell sein, ein Titel muss eine Eigenkomposition sein 8-15 Minuten

Epochen

Die Stilepochen sind wie folgt gegliedert:

 

a= Renaissance, Frühbarock (Musik bis ca. 1650)

b= Barock (Musik bis ca. 1750)

c= Frühklassik, Klassik (Musik bis ca. 1820)

d= Romantik, Impressionismus (Musik bis Anfang des 20. Jahrhunderts)

e= Musik ab ca. 1910, in der Regel erweitert tonal (Klassische Moderne, auskomponierter Jazz)

f= Musik ab ca. 1910, Komposition, die in mindestens einer musikalischen Eigenschaft (z.B. tonal, thematisch, motivisch, metrisch, formal, spiel- oder gesangstechnisch oder in der Notation) deutlich von der Tradition des 19. Jahrhunderts oder der Klassischen Moderne abweichen

 

Wichtige Daten auf einen Blick:

Anmeldeschluss: 18. Dezember 2017

Regionalwettbewerb: 22. + 23. Januar 2018

Landeswettbewerb: 10. – 17. März 2018 an der DS Barcelona

Bundeswettbewerb: 17. – 24. Mai 2018 in Lübeck

 

Zur Anmeldung füllen Sie bitte das Formular aus!

Descargar (PDF, 7KB)

Ich freue mich auf einen erfolgreichen Wettbewerb und stehe natürlich für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Verantwortung: Isabel Peltier